»Utopia«

Wintersemester 2006/07
Fachkurs 6 SWS | 6 Credits
Visuelle Kommunikation

Dipl.-Des. Götz Greiner

»Seid realistisch! Fordert das Unmögliche!« Che Guevara u.a.

Die Utopie (griechisch ou+topos: Nicht-Ort) ist eine Vorstellung, eine Welt, die als Idee zwar denkbar, aber unmittelbar (noch) nicht umsetzbar ist – abhängig von Mensch und Technik. Sie ist Wunschtraum, Konzept und Vision einer Welt oder Zeit, in der eine neue gesellschaftliche, religiöse oder technische Ordnung herrscht. Meist liegt sie in der Zukunft, setzt sich aber oft auch gesellschaftskritisch mit der Gegenwart auseinander. Thomas Morus prägte 1516 mit seinem Roman "Utopia" den Begriff, welcher z.B. George Orwell, H.G. Wells, Aldous Huxley und Ray Bradbury zu eigenen Visionen inspirierte.
Im Fachkurs sind Sie gefragt, mit Hilfe der digitalen Möglichkeiten einen Ausschnitt der Welt nach Ihren Träumen und Vorstellungen zu verändern oder zu erzeugen. Seien Sie kritisch und weitblickend. Gehen Sie jedoch über die oberflächliche Science Fiction hinaus und schaffen Sie eine eindrückliche Bildserie, die Ihre Idee klar zum Ausdruck bringt.

Die Technik der Zukunft: Professionelle Digital-Fotografie, High-End-Scannen, Bildbearbeitung und Präsentation mit den wichtigsten Tools.

Schwerpunkte im Fachkurs:

Mit anfallenden Ausgaben für Material (Filme, Drucke und Belichtungen) muss gerechnet werden. Der Kurs dient zum Erwerb der Berechtigung für die spätere eigenständige Nutzung der digitalen Studiotechnik in der Werkstatt Fotografie.

Voraussetzung für die Teilnahme: bereits absolvierte Einführungskurse Studiofotografie/Licht/Mittelformatkamera und S/W-Einführung. Bitte in den Sommermonaten belegen! Sowohl die Bedienung von digitalen Kompaktkameras als auch die Bildbearbeitung mit Photoshop sollten nicht völliges Neuland darstellen.

Zeit:

Dienstags, 13.15 bis 16.00 Uhr
Fotostudio + Raum 404, 3. + 4. Etage, Steubenstraße 8
Erster Termin: 17.10.2006, 13.15 bis 16.00 Uhr

Hinweise:

Einschreibung erforderlich: 10. Oktober 2006 von 12.00-15.00 Uhr im 1. OG, Geschwister-Scholl-Straße 7
maximale Teilnehmerzahl: 15
Leistungsnachweis: Note

Bemerkung:

Konsultation: Dienstag, 10.10.2006 von 11.00-12.00 Uhr, Raum 202, Marienstraße 1a

Richtet sich an:

G